Juniorenförderung

Der FC Wohlen hat sich schon immer als Ausbildungsverein für talentierte junge Spieler verstanden. Mit dem freiwilligen Abstieg aus der Challenge League 2018 und dem damit verbundenen Abschied aus dem Profifussball wird ein noch stärkerer Fokus auf dieses Ziel gelegt.

Das Ausbildungskonzept des FC Wohlen beginnt bereits bei unseren Jüngsten in der Fussballschule in Waltenschwil. Hier vermitteln wir im Kinderfussball die fussballerischen Grundlagen, die anschliessend in unseren Junioren-Auswahlen bis zur U15 verfeinert und verbessert werden.

Im Team Aargau, das wir gemeinsam mit dem FC Aarau und dem FC Baden betreiben, erhalten unsere talentiertesten Nachwuchsfussballer in der U16, U18 und U21 die Ausbildung, dank der sie mit der notwendigen Motivation und einem Quäntchen Glück den Sprung in den Spitzenfussball machen können.

Jeweils im Sommer veranstaltet der FC Wohlen ein Juniorenturnier mit mehr als 150 Juniorinnen und Junioren, ein Schülterturnier mit rund 500 Spielerinnen und Spielern und ein Junioren-Sommercamp.