2. Mannschaft

News

FC Mutschellen - FC Wohlen II 1:2 (1:0)

Freitag, 11. Oktober 2019, 20:00 Uhr

Burkertsmatt, Widen (AG), 120 Zuschauer*innen

Unsere zweite Herrenmannschaft findet dank der Treffer von Loris Eberhard und Spielertrainer Alain Schultz in der Nachspielzeit zurück in die Erfolgsspur und entführt drei Punkte vom Mutschellen.

Bericht Wohler Anzeiger

 

90′ Tor FC Wohlen II 1:2

Torschütze Alain Schultz

 

55′ Tor FC Wohlen II 1:1

Torschütze Loris Eberhard

 

38′ Tor FC Mutschellen 1:0

Torschütze Vincenzo Merendino

FC Wohlen II – FC Kölliken 2:5 (1:2)

Niederlage in der Niedermatten

Fussball, 2. Liga: FC Wohlen II – FC Kölliken 2:5 (1:2)

(Dienstag, 8. Oktober, Stadion Niedermatten)

Einmal mehr wiederholt sich dasselbe Muster der Wohler Mannschaft wie in einigen Spielen zuvor. Die Mannschaft spielt gut auf, versucht das Spiel von hinten aufzubauen und kommt zu einigen Torchancen. Entgegen dem Spielverlauf jedoch, schiesst der Gegner, in diesem Fall der FC Kölliken, den Führungstreffer. Dies bedeutet dann oft den Einbruch der jungen Mannschaft.

Es ist ein sehr wichtiges Spiel für die Wohler Mannschaft, welches am letzten Dienstag in der Niedermatten stattgefunden hat. Mit einem Sieg könnte man gleich zwei Plätze gut machen. Mit einer Niederlage ist man wieder näher bei den Relegationsplätzen. Die Wohler kommen gut ins Spiel. Nach einem Eckball kommt Betim Morina gleich zu zwei Chancen per Kopfball. Leider scheitert er am Aluminium. Kurze Zeit später kommt der FC Kölliken zu seiner ersten Chance im Spiel und verwandelt zum 0:1 Führungstreffer.

Die junge Wohler Mannschaft reagiert. Und wie sie reagiert. Betim Morina bringt die Mannschaft nach einem herrlichen Zusammenspiel mit Michael Rupp zum Ausgleichstreffer. Jetzt muss man versuchen die Partie unter Kontrolle zu halten. Doch der FC Kölliken geht kurz darauf wieder in Führung. Es ist wie verhext für den FC Wohlen. Selber trifft man nur den Pfosten und hat bei einigen Grosschancen ein riesen Pech und im Gegenzug erhält man ein Tor vom Mittelfeld aus. Ein Sonntagsschuss an einem regnerischen Dienstag in der Niedermatten.

Mit diesem Resultat gehen die Mannschaften in die Garderobe. Das Trainerduo Roth und Salm reagiert. Alain Schultz muss verletzt ausgewechselt werden und sie bringen für ihn den Stürmer Colin Saxer. Der FC Wohlen II spielt gut und versucht den Gegner früh in der gegnerischen Hälfte unter Druck zu setzen. Doch dann kommt noch mehr Pech. Nach dem Alain Schultz sich verletzte, müssen auch Abwehrchef Florian Weber und Nenad Bijelic verletzt raus. Die sowieso schon von Verletzungen geplagte Mannschaft muss gar einen Torhüter als Feldspieler einwechseln.

Danach der Einbruch. Der FC Kölliken erhöht auf 1:3 und dann weiter bis zum 1:5. Luca Romano kann das Resultat noch etwas verschönern und verkürzt kurz vor Schluss auf 2:5. Torschütze Betim Morina zum Spiel: „Wir haben ein gutes Spiel gespielt in der Angfangsphase, haben nach dem ersten Gegentreffer gut weitergekämpft und sind dann aber nach dem 1:3 komplett zusammengebrochen“. Am nächsten Freitag, 11. Oktober wartet kein einfacherer Gegner auf die junge Wohler Mannschaft. Es steht das Derby gegen den FC Mutschellen an.

Hopp Wohle!

 

Telegramm

FC Wohlen U23 – FC Kölliken 1:2 (2:5)

Stadion Niedermatten. – 100 Zuschauer. – Tore: 18. Mujanovic 0:1. 25. Morina 1:1. 29. Marku 1:2. 53. Hängärtner 1:3. 85. Polat 1:4. 86. Marku 1:5. 89. Romano 2:5.

Wohlen II: Scheifele; Benintende, Vogel, Weber, Roth; Eberhard, Schultz, Nrecaj, Rupp; Romano, Morina.

FC Kölliken: Persichini; Picciolo, Wälty, Dätwyler, Burkhard; Werthmüller, Thagi, Mujanovic, Polat, Marku; Hängärtner.

Bemerkungen: Wohlen ohne Wohlen ohne Bochicchio, Ramoja, Serratore, Mustafi (alle verletzt), Kursun (Schule), Qorolli (Ferien).